Projekte

U-Bahn-Station Plac Wilsona

Für die Station A-18 wurde eine monolithische Stahlbetonkonstruktion mit Schlitzwänden gebaut. Die Gesamtlänge der Station beträgt 157 m (Bahnsteig-Teil – 120 m) und die der Abstellgleise 268m, der Abstand zwischen den  Schlitzwänden beträgt 19 m. Die Verkleidung und die Innenkonstruktion der Station wurden als zweigeschossiger Tunnel mit rechteckigem Querschnitt konstruiert. In dem südlichen Teil, der u.a. die zum Bahnsteig führende Treppe umfasst, wurde eine Ein-Raum-Verkleidung gebaut, die mit einer Außendecke in Form einer auf einem Ring (der in der Draufsicht eine Ellipse darstellt) abgestützten Schalle bedeckt wurde.
 
Konstruktionselemente aus Beton:
- Schlitzwände und Barette: ca. 11.700 m3 (darunter
  Stationskörper: ca. 4.300 m3)
- Bodenplatte: ca. 7.630 m3 (darunter
  Stationskörper: ca. 3.250 m3)
- Zwischendecke: ca. 3.665 m3 (darunter
  Stationskörper: ca. 1.200 m3)
- Außendecke: ca. 7.750 m3 (darunter
  Stationskörper: ca. 3.400 m3)
- Pfeiler: ca. 465 m3 (darunter
  Stationskörper: ca. 100 m3)
- GESAMT: ca. 31.210 m3 (darunter
  Stationskörper: ca. 12.250 m3)

Facts & Figures
Firma: PORR Polska Infrastructure S.A.
Auftraggeber: Miasto Warszawa
Stadt / Land: Warschau, Polen
Projektart: Straßenbau
Projektstatus: Fertiggestellt
Fertigstellung: 2012
Bauzeit: 18 Monate
Ansprechpartner: Wojciech Szmilewski
zurück zur Übersicht